Topiary Park

Maxx unterwegs.png
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
1/2

Der Topiary Park ist ein Landschaftspark in der kleinsten Stadt der Welt Durbuy.

Resume:

Bevor ich den Park betrete, schaue ich noch auf der website www.belgien-tourismus-wallonie.de vorbei. Hier ergattere ich einen Gutschein im Wert von 20% auf den Eintrittspreis des Topiary Parks - und das absolut kostenfrei. TIP: Weitere Gutscheine und Ermäßigungen lassen sich auf dieser website finden!
Nun also hinein in den Buchsbaumformschnittpark. Hört sich ja erst einmal etwas langweilig an. Doch das täuscht. Hier wurden einzigartige Kunstwerke geschaffen - aus sonst gewöhnlichen Buchsbäumen geschnitten. So begegne ich nackten Frauen die ein Sonnenbad oder ein Wasserbad nehmen, einen Gärtner, vielen Tieren wie Eichhörnchen, Katze oder Hunden. Auch generelle Formen sind vorzufinden. Der Park selbst ist gepflegt und sauber und einfach nur idyllisch. Im Hintergrund thront die kleinste Stadt der Welt. Traumhaft. Den zweiten Teil des Topiary Parks erreiche über die Aussichtsterrasse, die direkt über der Kasse liegt.
Für Zwischendurch können sich Besucher hier an Snack -und Getränkeautomaten bedienen.

Der zweite Gartenteil ist etwas kleiner als der erste. Dafür mit kleinem See angelegt, Einer Buch lesenden Dame, Delfin und Aligator sowie zwei Reitern. Die wohl bekannteste Figur im Park und somit auch meist fotografierte ist der große Elefant.
Ich bleibe nahezu bis die Sonne untergeht, andere Gäste sind keine mehr da. Mit Filmen und Fotografieren bleibe ich insgesamt 2 Stunden. Gehen muss ich nur, weil der Park um 18 Uhr schließt. Vor dem Ausgang winkt mir noch ein überdimensionales Ehepaar auf einem Sofa sitzend zu, bevor ich den Park wieder verlasse.

Der Topiary Park ist mal ein etwas anderes Ausflugsziel und gehört zum Pflichtprogramm eines Besuches in Durbuy.

Highlights:

Formschnitte aus Buchsbäumen | Aussichtsterrasse | Parklandschaft | Shop | Snackautomaten

Kosten:

Eintritt 4,50 Euro (Erwachsener)

TIP

Schaue unbedingt in meinen Vlog: Sagenhaftes Belgien - Playlist. Dort findest Du auch ein tolles Video des Topiary Parks!