BlüBa

Maxx unterwegs.png
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
1/2

Großer Gartenpark mit Märchenpark und vielen Attraktionen.

Resume:

Das Blüba mitten in Ludwigsburg bietet Erholung, Spaß und Faszination. Dank des integrierten Märchenparks konnte die ehemalige Gartenschau wieder neue Besucher anziehen. Neben dem Schloss, dass mit einer Führung extra kostet (sich allerdings auf jeden Fall lohnt), bietet das Blüba Märchenpark, Orchideentunnel, Vogelvoliere, Cafes und Gartenanlagen.
Parken kann man auf einem der vielen Parkplätze um das Blüba herum (Ticketautomaten). Durch den Haupteingang kommend blickt man direkt auf das Schloss. Brunnenanlagen und Blumenbeete säumen die Wege. Wer das erste Mal hier ist, wird sich erst einmal denken – oh voll klein. Doch rechts seitlich geht es über die „Fressgasse“ mit ein paar Imbissbuden am Schloss vorbei. Dann entpuppt sich der Rest des Parks.
Im unteren Teil findet jährlich die Kürbisausstellung statt. Hier beginnt auch der Märchenpark der bereits inkludiert ist. Auch die Attraktionen mit Bootsfahrt, Herzogenschaukel und Märchenkino. Nur die Eisenbahn kostet extra.
Vorbei am Rapunzelturm geht es wieder hinab zum Orchideentunnel. Mystische Musik und Beleuchtung säumen den Tunnel, der schließlich im Freiflugvoliere endet. Flamingos und sprechende Papageien sind hier anzutreffen. Dahinter befindet sich das Parkcafe mit nebenanliegendem Kräutergarten. Für Kinder befindet sich hier auch ein historisches Pferdekarussell. Dahinter befindet sich der japanische Garten. Der Weg zurück führt vorbei an der Orangerie.
Für rund 10 Euro Eintritt kann hier viel erlebt werden und bietet sich für die gesamte Familie an.

Highlights:

Gartenanlage | Märchenpark | Orchideentunnel | japanischer Garten | Kräutergarten | Events | historisches Karussell

Kosten:

10 Euro / Erwachsener

TIP

Die Kürbisausstellung lohnt sich.