Miniaturpark kleiner Harz

Maxx unterwegs.png

Der Miniaturenpark Klein-Harz liegt etwas am Rande von Wernigerode. Busanbindung und Parkplätze sind vorhanden.
Der Eintrittspreis erscheint mit 7 Euro zuerst etwas teuer, ist jedoch in Verbindung mit dem Bürgerpark sehr günstig. Direkt nach dem Eingang geht es auch schon los. Rund 60 Modelle können bestaunt werden. Die Detailgetreue ist dabei wirklich gut gelungen und zu loben! Leider gilt dies nicht für die Parkfläche. Diese ist zwar sauber und gut gepflegt, jedoch ist die Anlage sehr sonnig. Kaum Schatten und durch die Platzierung der Modelle wirken diese oft lieblos in die Landschaft gestellt. Oft stören Betonmauern im Hintergrund oder – aber das liegt an der Lage des Parks – das industrielle Landschaftsbild im Hintergrund.
Davon jedoch abgesehen sind die Modelle- und auf die kommt es schließlich an, sehr künstlerisch erbaut und laden zum Entdecken ein. Von Burgen und Schlössern bis zu weiteren typischen Sehenswürdigkeiten im Harz. Selbst eine große Eisenbahnanlage ist vorhanden und lässt jeden Eisenbahnfan ins Träumen geraten. Ganze 400m Streckenlänge sind vorhanden und laden so zum Entdecken ein.
Weiterhin sind auch die zwei Seilbahnen aus Thale vertreten (leider ohne Funktion) und zum verirren befindet sich noch ein Heckenlabyrinth in der Anlage. Zwar fand ich das Setting des Parks nicht ansprechend, dafür können die Modelle selbst voll überzeugen und daher lohnt sich dieser Park aufgrund des liebevollen Modellbaus.

Resume:

Kosten:

7 Euro Erwachsener inkl. Bürgerpark

Highlights:

Auch der inkludierte Bürgerpark lohnt sich zu Besuchen!

Modelle 1:25 | Eisenbahnen | Seilbahnen

TIP

Miniaturenpark Harz kleinharz wernigerode modellbau

Kleiner Miniaturenpark mit Modellen aus dem Harz.

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
1/3