Walhalla

Maxx unterwegs.png
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
1/1

Nein, wir befinden uns nicht in Griechenland oder sonst wo im Ausland. Mitten in Deutschland befindet sich dieser Prachtbau.

Schon vom Tal aus wirkt die Walhalla wie ein Fremdkörper auf dem Berg, aber doch faszinierend. Mit dem Auto geht es hoch bis zum Parkplatz. Von dort sind es noch wenige Meter bis zur Walhalla. Wer in Regensburg Urlaub macht, sollte sich diese nicht entgehen lassen. Der Aussenbereich ist kostenfrei zu besuchen. Der Innenbereich kostet dann dementsprechend. Dafür gibts dann im Inneren sind dann rund 96 Büsten zu bestaunen. Doch auch schon die große Halle die mit Marmor - übrigens wie der Aussenebereich bestückt wurde, weiß zu überzeugen. Die Walhalla dient als Gedächtnisort und Nationaldenkmal. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Ob man den Innenbereich gesehen haben muss, bleibt jedem selbst überlassen.

Resume:

Highlights:

Tempel | Geschichte | Ausblick

Kosten:

Aussenbereich kostenfrei / Innenbereich 4,50 Euro pro Erwachsener

TIP

Es kann auch vom Tal aus nach oben geandert werden. Bequemer ist der Parkplatz direkt auf dem Berg.

Walhalla, Regensburg, Walhalla Regensburg, Tempel